Beschreibung

Su Jok -koreanische Akupressur, Teil I und II

Die ganzheitliche koreanische Regulationstherapie Su Jok verbindet Elemente der chinesischen, indischen, ägyptischen und westlichen Medizin. In diesem Online-Kurs befassen wir uns mit den theoretischen Grundlagen der Methode. Die praktische Anwendung steht auch im Mittelpunkt.

An Händen und Füßen gibt es bestimmte Areale und Punkte, die bei der Su Jok-Therapie stimuliert werden. Die diesen Bereichen zugeordneten Körperregionen und Organe lassen sich dadurch positiv beeinflussen.

Wir beginnen in diesem Basiskurs mit einer Einführung in die Topografie von Händen und Füßen auf der Basis des holografischen Systems. Das Homo-Hetero-Prinzip gibt uns dabei wichtige Orientierung.
Primär- und Sekundärsystem, Insektsystem sowie die Behandlungssysteme an Händen und Füßen sind im
Su Jok ebenso elementar wie die Einteilung der Krankheiten in solche über und unter dem Zwerchfell. Außerdem befassen wir uns mit Hilfsmitteln wie Samen, Kräuter, Moxa und Massagering.

Sie lernen die Theorie dieser ganzheitlichen Methoden, die Sie sehr vielseitig und ganz schnell mit Ihren Therapiemethoden verbinden und praktisch anwenden können, eingehend kennen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich und das Webinar ist sowohl für Heilpraktiker/innen als auch für -anwärter/innen hervorragend geeignet und trägt zu einer enormen Horizonterweiterung bei.

Beide Teile können nur zusammen gebucht werden

Referent*In: Anna Velisek