Beschreibung

 Naturheilkundliche Therapiekonzepte bei Augenerkrankungen

(Makuladegeneration (AMD), Konjunktivitis, Blepharitis, Katarakt, Glaukom,
Glaskörpertrübung und Sehstörungen bei LONG-COVID!)

Das Auge vermittelt mehr Eindrücke als jedes andere Sinnesorgan. Pro Sekunde nehmen die Augen 10 Millionen Informationen auf und geben sie ans Gehirn weiter. Die Augen funktionieren dabei wie eine Filmkamera: Genau wie bei einem Kameraobjektiv fällt Licht durch die einzelnen Bauteile des Auges – Hornhaut, vordere Augenkammer, Pupille, Linse und Glaskörper – bis auf die Netzhaut. Dort wird das Licht gebündelt – es entstehen Bilder. Von der Netzhaut wandern diese über den Sehnerv zum Gehirn. Aus der Kombination der Bildeindrücke beider Augen entsteht eine räumliche Vorstellung unserer Umgebung: Wir sehen! Aber leider, wie jedes andere Organ im Körper auch, altern auch unsere Augen; z.B. AMD, Katarakt und Glaukom. Es können sich aber auch noch andere Augenerkrankungen ergeben, gerade jetzt auch im Rahmen eines LONG-COVID. In dem Vortrag werden verschiedene Augenerkrankungen und mögliche naturheilkundliche Therapieverfahren vorgestellt.

Referent: Dr. rer. nat.Oliver Ploss, Heilpraktiker und zertifizierter Apotheker f. Homöopathie und Naturheilverfahren
Ibbenbüren

Mit freundlicher Unterstützung der Fa. Köhler Pharma

 

Referent*In: Oliver Ploss