Beschreibung

In diesem Praxis-Intensiv-Seminar lernen Sie von der Pike auf den lege-artis” Umgang mit Infusionen und Injektionen. Sie werden umfassend in die Theorie und Praxis der invasiven Therapieverfahren eingeführt und geschult. Dieses Seminar ist  auch für Anfänger zur Vorbereitung auf die mündliche HP-Prüfung und den Spritzenschein bestens geeignet..

Inhalt:

·       Materialkunde, Injektionen (i.c. (quaddeln), s.c., i.m., i.v.), Infusionen mit Braunüle und Butterfly

·       Vorstellung spezieller lnjektionskonzepte ( Fa. Pflüger, Fa. Köhler, Fa. Heel, Fa. Pascoe, Oxyvenierung, etc.)

·       Indikationen/Kontraindikationen

In den Seminargebühren sind alle Verbrauchsmaterialien enthalten. Für die Infusionen und die verschiedenen lnjektionstechniken stehen Arznei-Ampullen zur Verfügung.

Neben der Möglichkeit alle Techniken praktisch zu erlernen und zu vertiefen, erhält jeder Teilnehmer eine Infusion (Vit.-C und/oder Basen-, 02-, sonstige Infusion).

Für die Verabreichung einer Vitamin-C Infusion ist ein Nachweis Laborwert: persönlicher Glucose-6-Phosphat-Dehydrogenase-Mangel mitzubringen.

Die Materialkosten sind im Seminarpreis inbegriffen.

Das Seminarskript ist ab dem ersten Seminartag online abrufbar.

Bitte Berufskleidung und ein Laken/großes Handtuch mitbringen 

Mit diesem Seminar erhalten Sie die exklusive Möglichkeit auf eine 1- oder 3 – tägige Hospitanz in unserer Praxis.

Anmeldeschluss: 6.4.2023

 

Referent*In: Franz Josef Schneckenaichner