Beschreibung

Schmerzpatienten sind der größte Anteil der Patienten – nicht nur in der Naturheilpraxis.

Systembedingt steht der Schulmedizin selten die Zeit zur Verfügung, die Ursachen der Schmerzen zu finden. Deshalb wird häufig nur mit Schmerzmitteln symptomatisch behandelt.

Der Referent zeigt aufgrund eigener Erfahrungen Wege auf, wie neben einer symptomorientierten Behandlung, dem Patienten vor allem durch kausale Lokal- und Systembehandlung eine oft verloren gegangene Lebensqualität zurückgegeben werden kann.

Besonderer Wert wird auf das praktische Erlernen der verschiedenen Möglichkeiten gelegt, sofern nicht Spezialkurse erforderlich sind.

Inhalt:

·       Lokale Schmerztherapie-Verfahren (Schröpfen, Cantharidenpflaster, Injektionen, u.a.)

·       Systemische Schmerztherapie-Verfahren (Akupunktur, Chiropraktik, Infusionen, Blutegel, Oxyvenierung, etc.)

·       Erfahrungsaustausch

In den Seminargebühren sind alle Verbrauchsmaterialien enthalten. Für die verschiedenen lnjektionstechniken stehen Arznei-Ampullen zur Verfügung.

Das Seminarskript ist ab dem ersten Seminartag online abrufbar

Bitte Laken/großes Handtuch mitbringen

 

Mit diesem Seminar erhalten Sie die exklusive Möglichkeit auf eine 1- oder 3 – tägige Hospitanz in unserer Praxis.

Referent*In: Franz Josef Schneckenaichner