Beschreibung

Die Ohrakupunktur ist eine eigenständige Behandlungsmethode. Sie kann jedoch auch mit anderen Akupunkturformen und mit anderen Therapieformen kombiniert werden. Sogar gewisse diagnostische Rückschlüsse lassen sich aus der genauen Betrachtung der Ohrmuschel ziehen.

Angewendet wird die Ohrakupunktur besonders bei Erkrankungen des Bewegungsapparates, entzündlichen und chronischen Prozessen, zur Schmerzbehandlung, bei Allergien, Hauterkrankungen, vegetativen Störungen und als unterstützende Therapie bei Suchterkrankungen. Dabei werden auch die psychischen Zusammenhänge mit berücksichtigt.

Die Ohrakupunktur ist relativ leicht erlernbar und mit ihrem breiten Anwendungsspektrum, unter Einhaltung der notwendigen Regeln, auch einfach einzusetzen.

Die drei Seminarteile sind auf zwei Teile zusammengelegt. Sie sind aufeinander aufbau- end gestaltet. Nach jedem Seminarteil kann das Erlernte unmittelbar in die Praxis umgesetzt werden. Voraussetzung für das Seminar OAP 2 ist die Teilnahme an OAP 1 oder gleichwertige Vorbildung

Ein Begleitskript zu jedem Seminarteil kann während des Tages zu einer Gebühr von € 15,- erworben werden.

Als Ergänzung zum Seminar empfiehlt sich die Lektüre der Bücher Traditionelle Chinesische Medizin – Der andere Weg zum Gleichgewicht ISBN: 978-3-7412-2747-9 und “Traditionelle Chinesische Medizin – Behandlungsmethoden” ISBN: 978-3-74311-640-5.

Das Seminar kann nur als Gesamtes gebucht werden!

OAP Teil 1: 06./07.03.21

OAP Teil 2: 17./18.04.21

Referent*In: Ernst Urschitz