Bund Deutscher Heilpraktiker und
Naturheilkundiger e.V.

BDHN-Nachrichten Mai 2016

 

Tape - Therapeut zum Mitnehmen

„Das Tape ist der Therapeut zum mit nach Hause nehmen!“ Unser Referent, Herr Andreas Gratzl, wird an dem Wochenende 07./08. Mai 2016 für Sie mit dieser Methode ein handfestes Fundament schaffen, mit dem Sie sofort nach dem Kurs in Ihrer Praxis „loslegen können“. Tapen ist nicht nur „in“ – oftmals können Sie eine schnelle Linderung am Bewegungsapparat erfahren. Bitte melden Sie sich spontan an:
07./08. Mai 2016 im OSZ, Weiglstr. 9 in München, Näheres auf Seite 122 im aktuellen Seminarheft oder auf der Homepage:
http://www.bdhn.de/fileadmin/Seminarheft16/Tapen.pdf

 

BDHN-Stammtisch 10. Juni’16

Am Freitag, den 10. Juni 2016 findet wieder unser BDHN-Stammtisch statt. Wir treffen uns um 17.30 Uhr im Restaurant
des Eden-Hotel-Wolff, direkt am Hbf in München. Für diesen Termin konnten wir
wieder für uns das Rembrandtzimmer reservieren.
Zur besseren Planung bitten wir Sie möglichst zeitnah um Ihre formlose Anmeldung:
E-Mail: sekretariat@bdhn.de,
per Fax: 089/601 7913 oder per Telefon: 089/601 84 29

WIR.Heilpraktiker

Eine speziell auf den HP zugeschnittene Verbandszeitschrift
Mit unserer neuen Verbandszeitschrift WIR.Heilpraktiker haben wir berufspolitisch einen innovativen Schritt in eine gemeinsame Zukunft gewagt. Wir demonstrieren Einigkeit und haben MehrWert geschaffen. Die Beiträge der Autoren richten sich ausschließlich an die Fachkreise der Heilpraktiker. In der „WIR“ ist auch das „aktiv.Forum“ integriert. Sie werden rund um den HP-Beruf praxis- und berufspolitisch informiert.
In der kommenden WIR, II. Quartal geht es u.a. um Werbung, Abmahnung, Website – wichtige Themen, um nicht in eine Abmahnfalle zu geraten. Auf die wichtigen Berufsinformationen in dem Teil aktiv.Forum und der BDHN-Seiten in der Verbandszeitschrift WIR.Heilpraktiker  kann kein Praxisinhaber verzichten! Wer die WIR noch nicht bezieht, kann sich vertrauensvoll an unsere Geschäftsstelle wenden:

E-Mail: sekretariat@bdhn.de
oder Tel. 089/601 84 29

WALA – 22. Juni 2016

Die Fachfortbildung und Firmenbesichtigung bei der Fa. WALA Heilmittel GmbH  gehört zu den besonderen Höhepunkten im Verbandsleben. Der BDHN e.V. stellt einen Bus-Shuttle-Service zur Verfügung.
Es geht um 7.15 Uhr von der Hackerbrücke (ZOB – Zentraler Omnibusbahnhof München) los. Um 8.05 Uhr gibt es eine Zustiegsmöglichkeit in Adelsried (Parkplatz der Autobahnkapelle). Mehr erfahren
Sie auf der Seite 151 in unserem Seminarheft oder auf der BDHN-Internetseite:
http://www.bdhn.de/fileadmin/Seminarheft16/Wala.pdf

Gefühlsregulierung durch Herzresonanz, 24.06.2016 im OSZ

Dieses Seminar mit unserer Referentin HP Regine Herbig geht uns alle an. Es werden folgende Themen angesprochen:

  • Wege ins Herz u. zu den Herzensgefühlen
  • Konstruktiver Umgang mit negativ geladenen Gefühlen
  • Das Herz um Rat fragen bei Problemen
  • Herz-zu-Herz Kontakt
  • Demonstration mit Biofeedback

Mehr dazu auf der Seite 2 in unserem Seminarheft oder auf unserer Internetseite:
http://www.bdhn.de/fileadmin/Seminarheft16/HerzResonanz1.pdf

!!!Terminänderung in Nürnberg!!!

Die beiden Referenten, Herr HP Carsten Jung und Herr HP Ernst Urschitz, tauschen die ausgeschriebenen Termine für die Fachfortbildungen in der Meistersingerhalle in Nürnberg. Bitte notieren Sie in Ihrem Terminkalender Folgendes:
22.10.2016: Einführung in die chinesische Kräuterheilkunde. Ref.: HP Ernst Urschitz
26.11.2016: Die Mitochondriopathie: die Ursache für unsere Zivilisationskrankheiten?

Referent: HP Carsten Jung

Kreuzallergie: Pollen und Lebensmittel

Wenn Pollenallergiker Obst, Gemüse oder Nüsse nicht vertragen, kann eine Kreuzallergie die Ursache sein, so der Deutsche Allergie- und Asthmabund (DAAB). Der Patient bekommt Beschwerden, z.B. Kribbeln im Mund, Kratzen im Hals oder pelziges Gefühl auf der Zunge. In dem Fall kann das Immunsystem die Allergene mancher Pollen und Lebensmittel nicht auseinanderhalten, weil sie sich ähneln. Mancher Allergiker kann durch Abkochen von Obst oder Gemüse Abhilfe schaffen. Wenn Patienten auf Birkenpollen allergisch reagieren, vertragen sie oft keine Hasel- oder Walnüsse, Karotten, verschiedene Sorten rohes Kern- und Steinobst, Kiwi sowie rohen Sellerie. Laut dem DAAB sind mögliche Alternativen z.B. Pekan- oder Kokosnüsse, Brombeeren, Himbeeren, Bananen sowie Radieschen oder Kohlrabi.

Training im Alter

So mancher Patient berichtet in der Praxis von seiner jahrzehntelangen Arbeit, wie er die Familie durchgebracht habe und nie Zeit für sich selbst hatte. Plötzlich ist er im Ruhestand und spürt intuitiv, dass ihm die Bewegung fehlt. Ältere Menschen sollten im Bereich Sport allerdings Kraft und Ausdauer üben, um für den Alltag gewappnet und bzgl. der Sturzprävention aktiv zu sein. Im Idealfall sollte sich der ältere Mensch für beides entscheiden: Kraft und Ausdauer, empfiehlt die Referentin Sabine Landau vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB). Am besten lässt man sich passende Übungen z.B. im Sportverein zeigen oder meldet sich dort für einen passenden Kurs an, regt sie an.

40 Jahre BDHN

Heilpraktikerkongress des Südens
in München, der Weltstadt mit

9. Juli 2016 im MOC

In unserem Jubiläumsjahr soll unser Kongress besonders im Mittelpunkt stehen. Lassen Sie sich von der Vielfalt der ausstellenden Industrie und den qualitativ hochwertigen Fachvorträgen überraschen!
Auch in diesem Jahr bieten wir wieder einen kostenlosen Bus-Shuttle von Augsburg und Nürnberg nach München zu unserem Kongress. Für Mitglieder des BDHN und unserer Kooperationsverbände FH und FVDH ist der Kongress mit sämtlichen Vorträgen kostenfrei. Planen Sie bitte diesen wichtigen Termin für sich ein!

Fachfortbildung in München

Sehr geehrtes Mitglied,

wir laden Sie zur nächsten monatlichen Fachfortbildungsveranstaltung ein

Thema:   

Schlank und fit mit der Hilfe der Spagyrik
Referent:

HP Roland Lackner
Termin:

07. Mai 2016
Zeit:

9.00 - 12.00 Uhr und 13.30 -16.00 Uhr
Tagungsort:

Eden-Hotel Wolff, Arnulfstr. 4-8,
80335 München, direkt am Hauptbahnhof
Teilnahmegebühr:

Die Teilnahme ist für Mitglieder des BDHN e.V. kostenfrei!
Nichtmitglieder: € 50,-

 

Anspruch auf Einlass besteht für Nichtmitglieder nur, wenn noch Plätze frei sind!

 

Genauere Informationen zum Thema erhalten Sie auf unserer Internetseite unter: http://www.bdhn.de/ffbmai16m.html


Bitte bringen Sie unbedingt Ihren Fachfortbildungsnachweis mit und kommen Sie rechtzeitig bis 8.45 Uhr.

Bis Samstag, 07. Mai 2016 grüßt Sie freundlich und kollegial

           Ihr BDHN  -  Vorstand

Fachfortbildung in Nürnberg

Sehr geehrtes Mitglied,

wir laden Sie zur nächsten monatlichen Fachfortbildungsveranstaltung ein.

Thema:   

Pflanzensystematik nach Jan-Scholten, Familien und Gruppen im Pflanzenreich (Einzelmittel-Homöopathie)
Referent:

HP Axel Bumb, Saarbrücken
Termin:

28. Mai 2016
Zeit:

09.00 - 12.00 Uhr und 13.30 - 16.00 Uhr
Tagungsort:

Meistersingerhalle, Münchener Straße 21,
90478 Nürnberg, Konferenzraum.
Teilnahmegebühr:

Die Teilnahme ist für Mitglieder des BDHN e.V. kostenfrei!
Nichtmitglieder: € 50,--

 

Anspruch auf Einlass besteht für Nichtmitglieder nur, wenn noch Plätze frei sind!

 

Genauere Informationen zum Thema erhalten Sie auf unserer Internetseite unter:
http://www.bdhn.de/ffbmai16n.html oder bei Herrn Kolder Tel. 0911/5067928.

 

Bitte bringen Sie unbedingt Ihren Fachfortbildungsnachweis mit und kommen Sie rechtzeitig bis 8.45 Uhr.

Bis Samstag, 28. Mai 2016 grüßt Sie freundlich und kollegial

           Ihr BDHN  -  Vorstand