Bund Deutscher Heilpraktiker und
Naturheilkundiger e.V.

BDHN-Nachrichten März 2015

 

 

Ordentliche MGV 2015

Bitte beachten Sie:
Wir bitten angesichts der derzeitigen Umstände um zahlreichste Teilnahme und hoffen hierauf!
Da jedes Mitglied ein Recht darauf hat, an der Mitgliederversammlung teilzu-nehmen, müssen die Räumlichkeiten entsprechend geplant werden. Sollte die räumliche Kapazität nicht ausreichend sein, müsste die Mitgliederversammlung vertagt werden. Solches wäre nicht wünschenswert.
Wir bitten daher höflich um kurze, formlose Mitteilung bis zum 27.02.2015, wenn und dass Sie an der Mitglieder- versammlung teilnehmen können, bzw. werden.
Tel. 089/601 84 29, Fax 089/601 79 13, E-Mail: sekretariat@bdhn.de


Am 14. März 2015 ab 11.00 Uhr findet unsere ordentliche Mitgliederversammlung statt. Zuvor referiert ab 9.00 – 10.30 Uhr Herr Frank Burkard, Rechtsanwalt in Augsburg, über das Thema „Rechte und Pflichten der Heilpraktiker – aktuelle Rechtsprechung“.
Die MGV, als oberstes Organ, ist eine gute Möglichkeit, sich ein direktes Bild von der Verbandsführung zu machen. Sie entscheidet außerdem über alle Fragen von grundlegender Bedeutung. Die Liebe zu Ihrem Beruf sollte ausreichend Ansporn und Motivation sein, die alljährliche Mitgliederversammlung des BDHN e.V., Ihr aktiver Berufsverband, zu besuchen!

Die Einladung mit Tagesordnung haben Sie bereits erhalten.
Wir beginnen pünktlich um 9.00 Uhr im Europasaal des Eden-Hotel-Wolffs in München, vis-à-vis vom Hbf.
Mitglieder aus Nordbayern fahren von Nürnberg aus kostenlos mit dem Bus nach München. Die Abreise beginnt bereits um 6.45 Uhr von der Meistersingerhalle, Kleiner Parkplatz. Bitte melden Sie sich spontan bei Herrn Gernot Kolder an, spätestens aber bis zum 09. März: Tel. 0911/506 79 28   
Fax 0911/570 38 505
E-Mail: kolder@bdhn.de


Achtung: Nach der Mitgliederversammlung findet für alle teilnehmenden Mitglieder eine Verlosung mit attraktiven Preisen statt. Sie können unter ca. 20 Seminaren eine wertvolle Fachfortbildung gewinnen.
Außerdem können Sie 10x Visitenkarten zu je 100 Stück gewinnen. Ihre persönliche
Visitenkarte wird auf exklusiven Elfenbeinkarton im Vierfarb-Druck, Motiv und Design frei wählbar, gedruckt.
Gesponsert werden die Visitenkarten von
NDS, Neue Druck + Service GmbH, Augsburg.
Unser Mitglied und unsere Verbandsanwältin Suzan Ulusal sponsert für diese Verlosung 5 der von ihr verfassten Fachbücher „Recht in der Naturheilpraxis“.

„Geldfänger“

Liebes Mitglied,
im Anschluss an unsere Rund-Mail vom 10.02.2015 im Hinblick auf die Firmen:
„GES Registrat GmbH“ und „Firma:
„Branchenregister“ wurden wir auf eine weitere Firma, die ein ähnliches „Geldfänger“-Vorgehen an den Tag legt, hingewiesen.
Es handelt sich hierbei um: „Deutsches Firmenregister zur Erfassung und Registrierung inklusive Umsatzsteuer-Identifikationsnummern/DR Verwaltung AG, Potsdammerplatz 2, 53119 Bonn“.
Mindestvertragslaufzeit 2 Jahre,
Preis 797,76 Euro zzgl. Mehrwertsteuer.

Impfung wirkt nicht

Diese Information meldete die Augsburger Allgemeine am 12. Febr. 2015 auf der ersten Seite. Bei einer Impfquote von 25 % wird der Bevölkerung mit dieser neueren Erkenntnis auch jetzt noch empfohlen, sich impfen zu lassen. Die Zahl der Grippekranken steigt derzeit sprunghaft an. Bayern ist mit 1.500 Neumeldungen im Vergleich zu Nordrhein-Westfalen mit 300 neuen Grippekranken „Spitzenreiter“.
„Im letzten Jahr waren es deutlich weniger Erkrankungen als jetzt. Vor zwei Jahren waren es wiederum mehr“, berichtet Susanne Glasmacher vom Robert-Koch-Institut in Berlin. „Die Zahlen sind hoch und nehmen auch noch zu. Im Vergleich zu 2013 liegen wir aber noch unter der kritischen Schwelle.“ Eine dramatische Erhöhung befürchtet das Institut nicht.
Die Weltgesundheitsorganisation habe sich im Februar 2014 auf eine Variante des bekannten Virustyps festgelegt. „Eine andere Variante beobachten wir in dieser Saison. Deshalb wirkt der Stoff nicht optimal“, sagt Glasmacher.
Wir vom BDHN e.V. empfehlen neben einer bewährten naturheilkundlichen Behandlung eine regelmäßige Händedesinfektion.

Diffamierender Artikel über HP

Am 14./15. Februar 2015 ist in der Süddeutschen Zeitung, Seite 35, unter der Rubrik WISSEN der Beruf des Heilpraktikers, verpackt in einem Erfahrungsbericht mit dem Titel „Weißbrot gegen Krebs“, von der Schriftstellerin Anousch Mueller diskreditiert worden. Unter der in großen Buchstaben geschriebenen Überschrift können Sie lesen:
„So wie Homöopathen und Naturheilkundler werben auch Heilpraktiker mit einer angeblich sanften und ganzheitlichen Medizin. Tatsächlich sind viele von Ihnen inkompetent, verwenden unbelegte Verfahren und riskieren manchmal sogar das Leben ihrer Patienten.“ http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/alternativmedizin-weissbrot-gegen-krebs-1.2349722
Der BDHN wird dazu Stellung nehmen.
Latent steht allerdings die Kritik, ob berechtigt oder nicht sei dahingestellt, dass es den Heilpraktikern an der fachkompetenten praktischen Ausbildung fehlt. Lassen Sie diese Vorhaltung nicht auf sich sitzen! Ihr Berufsverband bietet eine reichhaltige Vielfalt an Aus- und Fortbildungen zu einem sehr moderaten und noch bezahlbaren Preis für Sie an. Alle Praxisintensivseminare werden zertifiziert. Bitte denken Sie auch daran, dass Sie Ihre Diagnosen –so wie immer- weiterhin mit einer wissenschaftlich anerkannten Methode absichern!

Nürnberg, Meistersingerhalle - Notfalltherapie für die Praxis

Die am 21.03.2015 in der Meistersingerhalle Nürnberg stattfindende Fachfortbildung „Notfalltherapie für die Praxis“ findet mit unserem bewährten und sehr kompetenten Referenten Herrn Niklas Schäfer statt. Geplant war diese Fachfortbildung mit dem Referenten, Herrn Dr. med. Weiß. Da er aber zum wiederholten Male den Termin absagen muss, springt Herr Schäfer für ihn ein.

Fachfortbildung in München

Sehr geehrtes Mitglied,

wir laden Sie zur nächsten monatlichen Fachfortbildungsveranstaltung ein

Thema:   

Rechte und Pfllichten der Heilpraktiker - aktuelle Rechtssprechung

Referent:    

Rechtsanwalt Frank Burkard, Augsburg

Termin:   

14.03.2015
Zeiten:   

9.00 - 10.45 Uhr

Bitte beachten Sie: ab 11 Uhr findet die ordentliche Mitgliederversammlung statt (nur für Mitglieder!)

Tagungsort:   

Eden-Hotel Wolff, Arnulfstr. 4-8, 80335 München, direkt am Hauptbahnhof
Teilnahmegebühr:   

Die Teilnahme ist für Mitglieder des BDHN e.V. kostenfrei!

Genauere Informationen zum Thema erhalten Sie auf unserer Internetseite unter: http://www.bdhn.de/ffbmaerz15m.html.

Bitte bringen Sie unbedingt Ihren Fachfortbildungsnachweis mit und kommen Sie rechtzeitig bis 8.45 Uhr.

Bis Samstag, 14. März 2015 grüßt Sie freundlich und kollegial

           Ihr BDHN  -  Vorstand

Fachfortbildung in Nürnberg

Sehr geehrtes Mitglied,

wir laden Sie zur nächsten monatlichen Fachfortbildungsveranstaltung ein.

Thema:   

Notfalltherapie für die Praxis

Referent:

Niklas Schäfer, Grünwald

Termin:   

21.03.2015
Zeit:   

09.00 - 12.00 Uhr und 13.30 - 16.00 Uhr
Tagungsort:   

Meistersingerhalle, Münchener Straße 21, 90478 Nürnberg, Konferenzraum.
Teilnahmegebühr:   

Die Teilnahme ist für Mitglieder des BDHN e.V. kostenfrei!
Nichtmitglieder:     € 50,--

Anspruch auf Einlass besteht für Nichtmitglieder nur, wenn noch Plätze frei sind!

Genauere Informationen zum Thema erhalten Sie auf unserer Internetseite unter: http://www.bdhn.de/ffbmaerz15n.html oder bei Herrn Kolder Tel. 0911/5067928.

Bitte bringen Sie unbedingt Ihren Fachfortbildungsnachweis mit und kommen Sie rechtzeitig bis 8.45 Uhr.

Bis Samstag, 21. März 2015 grüßt Sie freundlich und kollegial

           Ihr BDHN  -  Vorstand